Erneutes Flugchaos am Weissenstein

Der Delta- und Gleitschirmclub Weissenstein bittet alle Piloten und Pilotinnen eindringlich, beim Anflug des Landeplatzes Oberdorf eine korrekte Landevolte zu fliegen. Der Abbauraum befindet sich bei jeder Windrichtung über dem Feld. Abbaukreise über dem Dorf sind zu unterlassen. Nahe am Landeplatz, vom Dorf her gesehen, befindet sich eine Stromleitung. Die Landvolte hat bei jeder Windrichtung westlich dieser Stromleitung zu erfolgen. Bei der Landung ist das korrekte Landefeld zu benützen.

Der Weg zum Startplatz Weissenstein hat über den ausgeschilderten Pfad (hinter dem Hotel Weissenstein) zu erfolgen. Das Betreten des Feldes oberhalb des Startplatzes ist während der Vegetationsperiode (März bis Oktober) strikte zu unterlassen. Alle Informationen zum Start- und Landebetrieb sind auf unserer Webseite verfügbar. Bitte haltet Euch an die unten abgebildeten Volten.

Landen mit Volte ist keine Kür – es ist eine notwendige Pflicht!
 



X